By URL
By Username
By MRSS
Enter a URL of an MRSS feed
 
or

Borussia Mönchengladbach hat das Auftaktspiel der 51. Saison in der Fußball-Bundesliga 1:3 (1:2) bei Triple-Sieger Bayern München verloren. Doch Trainer Lucien Favre weiß, "gegen Bayern kann man verlieren" und ist nicht unzufrieden.O-Töne 1 und 4 Christoph Kramer, Borussia Mönchengladbach- zum Spiel gegen die Bayern ("Wir können viel Positives mitnehmen")- zum zweifachen Elfmeter-Verursacher Dominguez ("Wir sind Profis genug, keiner macht ihm einen Vorwurf")Lucien Favre, Trainer Borussia Mönchengladbach- zum Spiel gegen die Bayern ("Ja, es stimmt. Wir haben gut gespielt und das okay so")- zur weiteren Arbeit ("Klar, es gibt da noch einiges zu verbessern")SID fl reweitere Informationen:MÜNCHEN, 10. August (SID) - Schon ganz schön peppig: Beim 3:1 gegen Gladbach zeigt der "neue" FC Bayern schon gute Ansätze. Doch Trainer Pep Guardiola gibt sich äußerst selbstkritisch. "Wir werden uns verbessern", verspricht er.München (SID) Pep Guardiola stand auch lange nach dem A...